Akutes Nierenversagen – Staat und Urinanalyse

Akutes Nierenversagen (UNP) Es wird durch schnell fortschreitende Verletzung der Wasser-Elektrolyt-Stoffwechsel und Säure-Basen-Gleichgewicht gekennzeichnet.

Unter den Gründen, was zu akutem Nierenversagen, unterscheiden prärenale, Erkrankungen der Nieren und postrenal. Prärenale Ursachen sind akutem Blutverlust, traumatischer Schock und Betriebs, Einige akute schwere Infektionen (Sepsis, Typhus, Cholera und andere.), in der Geburtshilfe (vor allem nach unsichere Abtreibungen, von Sepsis und Blutungen kompliziert) – Transfusion von inkompatiblen Blutgruppe; Nieren - Schwermetallvergiftung (Quecksilber, führen, vysmutom, Gold), Pilze, Antibiotika usw..

Postrenalen Ursachen sind Druck und Blockade der Harnwege mit Nephrolithiasis, Prostatahypertrophie, Beckentumoren.

Vergrößerte Nieren, naʙuxşie, ödematösen. Die hellgraue Rinde stark von dunkelrot Nierenpyramiden abgegrenzt, in der inneren Zone des Gehirns Substanz oft Blutungen. Morphologisch in den frühen Stadien der Krankheit in den Nieren verschiedene Änderungen beobachtet, die schließlich zur Entwicklung führen express unterschiedlichem Brenn Nephrosklerose.

Der klinische Verlauf von akutem Nierenversagen kann in vier Perioden eingeteilt werden,:

  • Anfangsaktion Faktor (Schock, Sepsis, scharfe otravlelenie);
  • oligoanurii;
  • Wiederherstellung (mit zwei Phasen - eine erste Diurese und Polyurie);
  • Wiederherstellung.

In der ersten Periode beobachteten Symptome, akute Nierenversagen. Dies war und Anzeichen einer schweren Nierenschäden, insbesondere, verminderte Urinmenge.

In der zweiten Periode der UNP Hauptsymptom ist schwerer Oligurie (300-400 Ml pro Tag) bis zu Anurie. In schweren Oligurie tritt ab dem ersten Tag der Erkrankung, mit einer Licht - auf der zweiten oder dritten Tag. Dauer Oligurie up 10 Tage oder mehr muss als schlechter prognostischer Zeichen werden.

Urin ED Patienten sieht Seifenwasser, seiner geringen relativen Dichte. Proteinurie in den meisten Fällen mild.

Die mikroskopische Untersuchung oft viele weiße Blutkörperchen, eine unterschiedliche Anzahl von roten Blutzellen, bis Makrohämaturie. Letzteres kann nachgewiesen werden, und unmodifizierte Erythrozyten. Es gemosiderinuriya mit Ablagerungen Körner Hämosiderin in der zellulären Elemente des Urins. Nierenepithelzellen großer Größe, Fett degeneriert, als ob baufällig Kern sie nicht sehen können, Grenzzellen sind oft verschwommen.

Es gibt eine breite Zylinder - hyaline, körnig, buropigmentirovannye, Hyalintröpfchen usw.. Epitheliale Zylinder zerstört Epithelzellen erkennen Fest.

In makrogematurii Fibrin burookrashennыy, Klochko.

Akutes Nierenversagen entwickelt sich plötzlich Erbrechen, Schwäche, Hypothermie usw.. Der Gehalt an Stickstoffprodukte des Proteinstoffwechsels schnell ansteigt und eine große Zahl zu erreichen (83,3-166,5 Mmol / l Harnstoff). Es gibt eine Verzögerung und Kalium im Körper (um 7,7- 10,2 mmol / l bei Normal 4,1- 5,6 mmol / l), was besonders gefährlich ist und führt zu schweren Nervenschäden (bis Beinlähmung).

Die Erholungsphase Diurese dauert etwa zwei Wochen. Trotz vermehrte Harnausscheidung, Nierenfunktion erheblich gestört, die ihren Mangel an Konzentrationsfähigkeit manifestiert (die relative Dichte des Urins vor gering). Kann azotemia wachsen.

Dann Nierenfunktion erholte sich allmählich, und biochemische Parameter von Blut- und Urinsedimentmikroskopie normalisiert.