Tumoren des Gebärmutterkörpers – Tsytolohycheskaya Beschreibung, Diagnose von Tumoren

Uterus - Ein hohles Muskelorgan, auf der Außenseite beschichtet serosa, oder Perimeter, unter denen ist ein leistungsfähiges Muskelschicht, oder Myometrium.

Endometrium (Endometrium) mit Epithel ausgekleidet, die von Flimmerzellen und bezresnitchatyh zusammensetzt, Lösen Geheim.

Клетки эндометрия

Flimmerzellen unter den Inseln bezresnitchatyh, t. es ist. Schleimzellen. Beide Arten von Zellen haben fast vollständige Ähnlichkeit mit ähnlichen Zellen der Gebärmutterhalskanal.

Die lose Stroma, zwischen den Uterusdrüsen entfernt, es gibt eine Menge von kleinen undifferenzierten Mesenchymzellen (Stromazellen). Wimper und bezresnitchatye Endometrium-Zellen in zytologischen Präparaten gefunden, von Sekreten aus Gebärmutter oder Absaugen von Flüssigkeit bereit. Geißelzellen sind weniger verbreitet, Schleim als bezresnitchatye. Um Zellen von Epithel des Gebärmutterhalskanal aus zylindrischen Zellen entlang der Gebärmutter zu unterscheiden ist fast unmöglich,. Für die Auskleidung des Uterus gekennzeichnet durch kleinere Zellen. Sie haben einen Durchmesser und eine im Allgemeinen zylinderförmige Unter.

Abgesehen von endometrialen Zellen in den Ausstrichen beobachtet Stromazellen der Uteruskörper. Dieses kleine runde Zellen mit schmalen Rand des Zytoplasma um die gleichförmige Kreis kompakten Kerne gleicher Größe Stromazellen bilden oft Gruppen, Daher ist es manchmal schwierig zu lösen, welche Art von Gewebe sind (Bindegewebe oder Epithel). Noch im Vergleich zu Zellen des Endometriums Stromazellen etwas größeren Ausmaßes, mit gut unterscheidbaren Bereich des Cytoplasma, bilden eine lose Gruppe.

Gistiocitы Inhalt der Gebärmutter häufig vorkommen, insbesondere Material, von Frauen in der postmenstruellen Zeitraums getroffen. Diese Zellen werden einzeln oder in Form von Syncytial Formation angeordnet.

Tumor-ähnliche Formationen des Corpus uteri

K tumorähnliche Formationen des Corpus uteri gilt Endometriumhyperplasie, die als Folge von Verstößen gegen das hormonelle Regulation des Menstruationszyklus entwickelt und manifestiert Verbreitung von endometrialen Drüsen und Stroma. Es gibt Drüsen und Drüsen atypischen Endometriumhyperplasie.

Drüsen Endometriumhyperplasie (gipertiastichesky proliferative Endometrium Typ)

Drüsen Endometriumhyperplasie (gipertiastichesky proliferative Endometrium Typ) Es tritt am häufigsten in den Wechseljahren oder der Menopause, weniger in den Kinderschuhen Eierstock-Menstruationszyklus.

Der Grund für die Entwicklung von Endometriumhyperplasie glauben Hyperöstrogenismus oder längerer Exposition gegenüber Östrogenen auf das Endometrium auf einem niedrigen Niveau im Blut. Endometrium somit erheblich dicker und kann Polypen bilden in den Uterus ragen.

Es ist eine Entwicklung von Drüsen-zystische Hyperplasie, morphologische Muster, in denen die zytologische Präparate präsentiert eine Fülle von Zellen oft kubische oder Zylinderepithel, etwas grßer, Zellen als normale Epithel des Endometriums in der intermenstrual Zeitraum, mit entsprechend größeren hyperchromatischen Zellkern und Zytoplasma basophilen.

Location Zellcluster, Gruppen und Fetzen zhelezistopodobnymi Strukturen. Die Zellen in der Mitose es keine.

Die Entartung zu Krebs in beobachtet 0,6 % Fälle.

Atypische Drüsen Endometriumhyperplasie (psevdozlokachestvennaya Drüsenhyperplasie, Diffuse Adenomatose, endometrial Krebsvorstufe, Krebs in citu, 0-Bühne Endometriumkarzinom)

Er bezieht sich auf precancers, Es tritt vor allem bei Frauen in den Wechseljahren. Schon in jungen Jahren so gut wie keine.

Es wird durch eine ausgeprägte Proliferation des Endometriums mit der Bildung von Herden adenomatöser gekennzeichnet, bestehend Verzweigungs Drüsen. In zytologische Präparate beobachtet Fülle von großen Zellen des Epithel mit einer entsprechenden Zunahme der "juicy" Kerne, Kernkörperchen enthalten. Die Kern Plasma-Relation nahezu unverändert. Basophilen Zytoplasma.

Vor dem Hintergrund der beschriebenen Zellelemente sind große Zellen Blasen, mit mehreren großen Zellkern und Zytoplasma ziemlich breit, und helle Zellen, Lipide enthalten. Die Gegenwart der Vergangenheit ist ein schlechter prognostisches Zeichen. Meist in den Produktbereichen Plattenepithelmetaplasie in Form von Flocken gefunden.

Wiedergeburt der atypischen Drüsen Hyperplasie in der Krebs 2-4 beobachtet % Fälle. Das Hotel liegt hypertrophierten cylindrischen Epithelzellen in Isolation, Gruppen, wie zhelezistopodobnyh und papillären Strukturen. Solche Zellen werden mit zylindrischer Form in dem Endometrium in proliferative detektiert werden- tive Phase des Menstruationszyklus. Endometriumhyperplasie durch die proliferative Phase des Menstruationszyklus, der fehlenden Zelle Decidua gekennzeichnet. Bei einigen Patienten, atypische Hyperplasie und endometrial adenomatösen Polypen bei der Beseitigung von pathologischen hormonelle Einflüsse können sich zurückbilden.

Tumoren des Gebärmutterkörpers

Tumoren des Gebärmutterkörpers gehören zu den häufigsten Tumoren. Sie können aus mesenchymalen sein (Sarkom, fiʙroma), Muskel (Myom, miosarkoma), epithelialen (Polypen, Krebs) Herkunft.

Hysterocarcinoma

Hysterocarcinoma den zweiten Platz (nach Brustkrebs) unter bösartigen Tumoren verschiedener Organe bei Frauen. Es entwickelt sich aus der Gebärmutterschleimhaut, Es fand am häufigsten im Alter 50 Jahre. Für Krebs der Gebärmutter wird überwiegend exophytic Wachstum während infiltrative Wachstum in der Stärke der Muskelwand (ekzoendofitny Wachstum). Wenn exophytischen Tumorwachstum ist in der Regel auf eine breite Basis entfernt, mindestens - am Schenkel. Papillären Wucherungen geben ihm eine Ähnlichkeit mit Blumenkohl. Rein endophytischen Tumor wächst in der Dicke der Gebärmutterwand, und aus der Gebärmutterschleimhaut kann Geschwür sein.

Bei der histologischen Krebsformen des Corpus uteri unterscheiden Adenokarzinom alle Differenzierungsgrad, Plattenepithelkarzinom, svetlokletochnыy Krebs, adenoskvamoznuû Krebs, nedifferentsirovannыy Krebs.

Eine der frühesten Symptome von Gebärmutterkrebs sind Weiße. Das Hauptsymptom der Krankheit - Blutungen (in 85-87 % Patienten), vor allem in den Wechseljahren. Während der Keimung des Tumors in der Blase Symptome der Zystitis. Der Zusammenbruch des Tumors und dem Beitritt der Infektion ist in der Regel mit Fieber und dem Auftreten von fauligen begleitet, übelriechenden Ausfluss. Diese Symptome oder eine, wie Blutungen, sollte Verdacht auf Krebs der Gebärmutter verursachen. Um die richtige Diagnose zu stellen ist in der Regel verwendet, zytologische Untersuchungsmethoden, histologische Untersuchung Abkratzen der Gebärmutterschleimhaut und hysterosalpingography.

Material für die zytologische Untersuchung durch Aspiration Spritze Brown bereit. Im Labor, ausgewählt aus den Streben Material grau Stoffteile des Tumors und der Uterusschleimhaut in den ersten nativen Präparate unter dem Mikroskop untersucht (was wichtig für die Diagnose von Schuppenzell-Krebs des Stratum ist), und dann gebeizt.

Adenokarzinom der Uteruskörper

Adenokarzinom, je nach dem Grad der Differenzierung der Zellen kann in hohem Grade, mäßig- und Low-Grade.

Vysokodiffyeryentsirovannaya Adenokarzinom matki

Bei hochwertigen Adenokarzinom des Uterus in der Regel mild Zellpolymorphie, markiert nur Zunahme der Zellgröße. Die wichtigsten Merkmale, auf die Zellen zu Krebs zurückzuführen, erhöhen die Größe ihrer Kerne in der Länge und ausgedrückt hyperchromia. Im Zytoplasma der Krebszellen in der Nähe des apikalen Rand oft Vakuolen.

Высокодифференцированная аденокарцинома матки - симпласт из опухолевых клеток

Die Kerne sind in Zeilen sogar in Gruppen klegok Syncytial Art angeordnet,. Charakteristische Körper matkn Adenokarzinom ist das Vorhandensein von Drüsenstrukturen von Krebszellen in der Form von Buchsen.

Высокодифференцированная аденокарцинома матки - опухолевые клетки в виде розетки

Diagnose von hochgradigen Adenokarzinom der Uterus zytologische Präparate gewisse Schwierigkeiten.

Mäßig differenziertes Adenokarzinom des Uterus

Mäßig differenziertes Adenokarzinom des Uterus gekennzeichnet durch einen ausgeprägten Polymorphismus Zellen. Die Kerne der große, eine oder mehrere Nucleoli. Viele Zellen in der Mitose. Bildung von Drüsenstrukturen schwach ausgeprägt. Die Formulierungen können Bereiche der Plattenepithel gefunden werden (Plattenepithelkarzinome Inseln).

Nizkodiffyeryentsirovannaya Adenokarzinom matki

Nizkodiffyeryentsirovannaya Adenokarzinom matki Es hat eine starke zelluläre Polymorphie und mehr offensichtliche Anzeichen von Malignität. Es wird durch die Existenz der Nähe Gruppen von Zellen gekennzeichnet, jedoch die Struktur, typische Adenokarzinom, während nur selten zu finden.

Низкодифференцированная аденокарцинома матки

Wenn Adenokarzinom alle Reifegrade im Produkt kann Bereiche von Plattenepithelkarzinomen zeigen (skvamoznoy) metaplazii, bestehend aus großen monomorphe Zellen mit Vakuolisierung Zytoplasma in den perinukleären Bereich (sogenannte adenoacanthoma).

Svetlokletochnыy Krebs

Klarzelligen (mezonefroidny) Krebs selten. In Vorbereitung ballonoobraznye gefunden atypischen Zellen mit großen Kernen und Nukleolen und reichlich Licht schaumigen Zytoplasma. Die Zellen werden einzeln entfernt, als Gruppe, zhelezistopodobnyh und Papillen- prominenten Strukturen.

Adenoskvamoznaâ Krebs

Adenoskvamoznaâ Krebs (adenokantoma, mukoépidermoidnaâ Krebs, adenokankroid endometrial). Selten, meist bei älteren. Abstriche entspricht ähnlichen Tumoren der Speicheldrüsen.

Plattenepithelkarzinom der Gebärmutterkörper

Plattenepithelkarzinom der Gebärmutterkörper in seinen morphologischen Merkmalen nicht von Plattenepithelkarzinomen des anderen Websites. Die Diagnose wird in der Regel von den einheimischen Drogen gemacht.

Nedifferentsirovannыy Krebs

Mikroskopische Zellen überwiegen in der Zubereitung mit ausgeprägten Zeichen der Malignität. Epithelial ihrer Natur kann nur vermutlich bestimmt werden.

Tumoren des Muskels und des Bindegewebes

Leiomyofibroma – fiʙromioma

Leiomyofibroma (fiʙromioma) - Ein gutartiger Tumor, entsteht aus den Zellen ungenutzt- Ziehen des Muskelgewebes des Myometriums, die Wände von Blutgefäßen oder von undifferenzierten mesenchymalen Zellen der Uteruswand. Er tagt mindestens 20-25 % Frauen im Alter von 30 Jahre. Es kann asymptomatisch oder manifest Verletzungen des Menstruationszyklus sein: erratische Blutungen Typ Metrorrhagie.

Der Tumor ist in Form von einem oder mehreren Knoten abgerundete Form. Es wird aus dem umgebenden Gewebe Impaktion Muskelfasern abgetrennt. Mikroskopisch besteht aus kunstvoll verwobenen Faserbündel neischerchennoy Muskel.

Die Kerne der stabförmigen Myozyten, mit abgerundeten Enden, manchmal in einer Palisade angeordnet. Mit einer signifikanten Menge der Schwellung von Myozyten genannt fiʙromiome, und Atrophie der Muskelfasern - bis Fibrome. Wenn Myomen punctata enthält eine geringe Anzahl von Zellen, wie Fibroblasten, die mit länglichen oder stabförmigen Kern und an den Polen der Zelle Zytoplasma länglich.

Лейомиофиброма - фибромиома матки - скопление фиброцитов

Diagnose von Myomen in der Regel nicht in Zweifel,. Schwierigkeiten entstehen, wenn, Wenn Tumoren in Bereichen auftreten, mit einer großen Anzahl von polymorphen Zellen. Dieses Muster kann in den wachsenden Myomen und Schwangerschaft beobachtet werden.

Uterine Sarkom

Uterine Sarkom kann von Leiomyom entwickeln. von Muskelgewebe - LMS, von Endometrium-Stromazellen - endometrial Sarkom.

Leiomyosarcoma

Leiomyosarcoma - Ein bösartiger Tumor der unreifen Elementen neischerchennoy Muskel. Es ist allgemein in der unteren und hinteren Fläche des Körpers des Uterus befinden. Meistens ist es in einer Einzeleinheit wächst; diffuse Form von LMS beobachtet ca. 3 % Fälle.

Zu Beginn der Erkrankung gibt es keine speziellen Symptome, in der Zukunft, je nach Lage des Sarkoms kann schwere Blutungen oder Ausfluss in der schmuddeligen intermenstrual Periode erleben, um die Dauer der Menstruation erhöhen. Dieser ist in der Regel in Tumor-Nekrose und Zerfall beobachtet.

Der wichtige diagnostische Wert ergeben eine rasche Erhöhung der Tumor oder das gesamte Uterus, vor allem, wenn dieses Zeichen erscheint nach der Menopause. Im Falle eines Sarkoms in Myom Knoten Symptome knappen. Es ist eine Ansicht des mit einem positiveren Sarkom, aus Entwicklungsuterusmyomen. Während der Keimung des Tumors im Endometrium zytologischen Diagnose Leiomyosarkom möglich.

Mikroskopisch wird der Tumor aus spindelförmigen Bündel von Muskelzellen mit großen stabförmigen oder ovalen Kernen zusammen. Es gibt riesige Mehr Symplast.

Лейомиосаркома матки

Beim anaplastic LMS das exprimierte Polymorphismus der Zellen: Geldbuße, abgerundete Form mit hyperchromatischen Kernen und Mitosen, fusiform mit großen stabförmigen Kernen, mit reichlich Zytoplasma verlängert, manchmal große Zellen der runden Form, usw..

Endometrial Sarkom

Endometrial (Stroma-) Sarkom Es kann auch beschränkt sein, und diffundieren (knotig). Letzteres wird normalerweise in der Gebärmutter befindet, ein Polyp. Diffuse Form des Tumors ist selten.

Mikroskopisch endometrial Sarkom aus kleinen spindelförmigen und abgerundeten Zellen mit unterschiedlichen Mengen an Cytoplasma. Vielleicht die Anwesenheit von Riesenzellen mit einem oder mehreren Kernen und einer Vielzahl von Mitose. Die Zellen können um Gefäß angeordnet werden, Hinweis angiogene Tumor.

Zytologische Diagnose Uterussarkom bereitet oft erhebliche Schwierigkeiten wegen seiner Ähnlichkeit mit den Zellen des Myometriums und Endometrium in bestimmten entzündlichen, hyperplastischen und neoplastischen Prozessen einer unterschiedlichen Natur.

Carcinosarcomas

Der Tumor wird vor allem im Endometrium lokalisierten. Morphologisch es enthält Elemente Adenokarzinome und Sarkome. Die mikroskopische Untersuchung der Probe zeigte, Krebszellen und atypische Stern mesenchymalen Zellen und länglich: beide werden zufällig gemischt, Bilden fester Cluster und Gruppen von Zellen in der Form von- lezistopodobnyh Formationen.

Trophoblasterkrankungen

Molenschwangerschaft

Molenschwangerschaft - Krankheit, wegen der Verletzung des Eies (vorsin xoriona), was zu Störungen des Stoffwechsels zwischen dem Organismus der Mutter und Fötus und schließlich zu seinem Tod. Chorionzotten mit der Zunahme des Volumens, Schleimhautveränderungen, Deckung ihrer Epithel wuchert, und Syncytial-Zellen in der Wand des Uterus eingebettet. Solche Veränderungen treten häufig Chorion in der ersten Hälfte der Schwangerschaft und sind mit hormonellen Einflüssen assoziiert.

Grob Chorionzotten sehen aus wie eine Weintraube. Die mikroskopische Untersuchung der Brennpunkte Hyperplasie detektiert großen mononuklearen Zellen, wie Zellen von Langhans, erhielt den Namen Zytotrophoblastzellen, und Synzytiotrophoblasten Zellen.

Manchmal gibt es eine Proliferation des Epithels mit einer Zunahme der Chorion-Zellen und ihre Kerne. Dies gilt insbesondere Zytotrophoblasten. Kerne mit der intensiven gefärbten, erscheint die Figur ihrer Division. In solchen Fällen ist zytologische Präparate Molenschwangerschaft schwierig von Horio unterscheiden- karcinomy (Chorionepitheliom). Solche bösartigen Molenschwangerschaft ihre Nickerchen im Myometrium Gefäße in das Myometrium wachsen und dann, Metastasen in der Lunge und Vagina.

Blasenmole und Chorionkarzinom genannten Trophoblasttumoren. Gutartige Molenschwangerschaft in ein Chorionkarzinom in transformierten 5 % Fälle, und malignen - in 50 %.

Xoriokarцinoma – Horionэpitelioma

Xoriokarцinoma (horionэpitelioma) - Tumor, wachsende Epithelzellen und Chorion lokalisiert im Körper des Uterus, manchmal die Eileiter, und noch seltener - in den Eierstöcken.

Man glaubt, was Chorionkarzinom entwickelt sich aus trophoblastic Elemente und voraus normalen oder pathologischen (Molenschwangerschaft) Schwangerschaft.

Клетки трофобласта при нормальной беременности

Es gibt Fälle von Chorionkarzinom und während der Schwangerschaft. Meistens ist es in multiparous Frauen auftritt. Chorionkarzinom kann auch nach der Abtreibung und Geburt zu entwickeln, bei kleinen Partikeln Eizelle, was zu Polypen plantsentarnym. Dies wird durch die Tatsache, die Entwicklung von Chorionkarzinom im Uterus an der Stelle der Implantation der Eizelle bewiesen (Placentarstelle).

Chorion-Elemente können auf die Blut durch den Körper verbreitet und in verschiedenen Organen und Geweben implantiert. In solchen Fällen kann Eileiter Chorionkarzinom entfernten Organen aus der Gebärmutter entwickeln in (Licht, Gehirn und Rückenmark, Leber und andere.).

In den meisten Fällen bei der Umsetzung der Eizelle erfolgt Chorionkarzinom. Es hat eine Art von Knoten, erinnert an ein Blutgerinnsel. In Zukunft möglich exophytischen, endophytischen Tumorwachstum oder gemischten.

Mikroskopisch besteht aus zwei Arten von Tumorzellen, vorkommenden sowohl in Molenschwangerschaft, und in einer normalen Schwangerschaft. Es Zytotrophoblastzellen und Synzytiotrophoblasten. Tumor-Nekrose-durchlöchert und Blutungen. Tumorzellen haben die Fähigkeit, die Gefäßwand zu durchdringen, von dem es Macht erhält. Horionepitelioma eigenen Schiffe sind nicht erlaubt. Trophoblastenzellen gerinnungshemmende Eigenschaften haben, als, offenbar, Es ist aufgrund der Schwierigkeit des Anhaltens der Blutung aus dem Tumor Fokus.

Die wichtigsten klinischen Symptome der Uterus Chorionkarzinom – dauerhafte oder mit kurzen Pausen Spek beobachtet, JavaScript zusammen mit ihnen, oder in Intervallen zwischen ihnen weißere. Der Verfall und Infektion der Tumor Weißen zu einer stinkenden Geruch und bösen Blick.

Wenn Chorionkarzinom, in der Wand der Gebärmutter und hat keine direkte Verbindung mit dem Hohlraum der Gebärmutter, Schmierblutungen sind nicht immer, aber während der Keimung Tumor Perimetrie können intraperitoneale Blutungen. Mit der gleichzeitigen Entwicklung von Chorionkarzinom und Schwangerschaft Blutungen können nicht bis zur Auslieferung kommen.

Eine Besonderheit der Chorionkarzinom eine erhöhte Bildung im Körper von Patienten mit Gonadotropin, die über den Urin ausgeschieden wird,. Wenn während der normalen Schwangerschaft 1 l Urin enthalten 5000 bis 30000 ED-Hormon, dann wird die Anzahl der Erhöhungen horiokartsinome 100 Zeit. Beschrieben, Jedoch, Fälle von Chorionkarzinom mit einem niedrigen Gehalt an Gonadotropin in Urin.

Das Material, an das Labor für die Zytologie gelieferten, Es verweist auf die Fülle von grauweißlichen Flecken aus Stoff, darunter werden manchmal gefunden, und nekrotischen.

Die mikroskopische Untersuchung von Blutzellen unter dem Geröll irgendwo fanden zwei Arten von Zellen mit deutlichen Anzeichen von Malignität: Langhans-Typ (Zytotrophoblastzellen) und Syncytial Bildung (Synzytiotrophoblasten Zellen).

Langhans-Zellen eckigen oder runden sind, gut definierte, mit Licht, ziemlich reichlich, manchmal vakuolisierten Zytoplasma oder "leer" durch den hohen Gehalt an Glykogen. Die Zellkerne großen Langhans, polymorphen, hell, mehrere hypo, mit einem klar erkennbaren Chromatinnetz. Abmessungen der Zellen und ihre Kerne sind sehr unterschiedlich. (Option A in der folgenden Abbildung)

Es kann bis zu einem Durchmesser Kernen sein 22 m. Oft gibt es atypische Mitose. Zellen in Gruppen angeordnet sind, kleine Schichten oder Litzen. Manchmal Bänder oder Schichten von Langhans-Zellen können in jedem Bereich, wie sie in Zellen bewegen Synzytiotrophoblasten, die eine Form der riesigen kernigen Syncytien razlichinoy Formen und Größen. (Option B in der Abbildung unten)

Das Zytoplasma der Zellen homogen Syncytiotrophoblasten-, oft vakuolisierten. Die Kerne von unterschiedlicher Größe, Runde, ovale oder unregelmäßig, reich an Chromatin. In Nekrosen können Kristalle gematoidina gefunden werden. (Option B in der Abbildung unten)

Клетки трофобласта при хориокарциноме