Neuropathie – was ist diese Krankheit, Die Ursache des? Beschreibung, Symptome und Vorbeugung der Krankheit Neuropathie

das menschliche Gedächtnis

Neuropathien in der Psychiatrie (Neuropathie; Griechisch Neuron Nerven + Pathos Leiden, Krankheit; Synonyme: Verfassungs Nervosität, endogene Nervosität, neuropathischen Konstitution) - angeborener pathologischer Zustand mit einem viel höheren Gesamt, insbesondere autonome, Reizbarkeit und nervöse und geistige Erschöpfung.

Neuropathie - Ursachen

Die Ätiologie und Pathogenese ist nicht vollständig geklärt. In einigen Fällen gehört die führende Rolle bei der Entstehung von Neuropathie Faktoren erblich. Die Bedeutung wie organische Hirnschäden in utero, zB, in toxicosis, Infektionen, Intoxikationen schwanger, und perinatale Pathologie (intrakranielle Geburtstrauma, Geburt Asphyxie, immunologische Konflikte). Fälle von Neuropathie erblich Verfassungs Herkunft bezieht sich auf die wahre Neuropathie, und exogen-organischen Ursprungs - auf organische Neuropathie. Konsolidierung von psychischen Störungen trägt auch zur Bildung von Mängeln.

Symptome einer Neuropathie

Symptomatologie ist vor allem im Alter ausgesprochen von 3 Jahre und ist durch eine erhöhte Empfindlichkeit des Kindes auf externe Stimuli gekennzeichnet, allgemeine Unruhe, häufiges weinen, Rhythmusstörungen und Schlaftiefe, eine Vielzahl von Verdauungsstörungen, sowie Appetitlosigkeit, nachhaltiges Kauen, gearbeitet Übergang auf feste Nahrung. Es wird oft eine erhöhte Anfälligkeit für allergische Reaktionen gefunden, akute respiratorische Erkrankung; Er stellt fest, eine Reihe von psychischen Störungen - Schüchternheit, Angst vor allem Neuen, Neigung zur Angst.

Im Vorschulalter, erhöhte vegetative Erregbarkeit mehr wanes, sichtbare werden psychische Störungen: in einigen, Kinder beobachteten affektive Erregbarkeit und Reizbarkeit erhöht, verbunden mit Erschöpfung, andere - ausgedrückt Inhibitionsfähigkeit in einer fremden Umgebung, puhlyvost, Neigung zur Angst, erhöhte Anfälligkeit.

Im Schulalter in den Vordergrund Start autonome-Gefäßerkrankungen zu handeln: leicht Verfärbung der Haut auftreten,, Kopfschmerzen, Schwindel, kann Ohnmacht sein.

Neuropathien - Diagnose

Die Diagnose basiert auf den klinischen, Bilder und Verlaufsdaten. Zur Differenzierung der Behandlung und Rehabilitation zu wahren und die Abgrenzung der organischen Neuropathie eingestellt. Im Gegensatz zu den echten organischen Neuropathie Symptome einer Neuropathie kann bei einem Neugeborenen nachgewiesen werden; die langsame Geschwindigkeit der geistigen Entwicklung festgestellt, Manifestation des psycho-organischen Syndroms, Verfügbarkeit von Neurologische.

Neuropathien - Arten von Krankheiten

Nach den Ergebnissen der in- und ausländischen Autoren der Studie sind drei der folgenden klinischen und ätiologischen Art von Neuropathie Syndrome:

  • wahr Syndrom (genetisch determiniert) Neuropathien
  • organische Neuropathie Syndrom
  • Neuropathie gemischtes Genese Syndrom

Neuropathien - Aktionen Patienten

Eltern sollten die frühen Anzeichen von neuropsychiatrischen Störungen erkennen können, rechtzeitig einen Arzt aufsuchen und seinen Empfehlungen folgen.

Neuropathie Behandlung

Vergeben Verspannung, Beruhigungsmittel, Licht Schlaf, Tranquilizer in Kombination mit Physiotherapie, es ist auch notwendig, pädagogischer Einfluss. Wenn organische Neuropathie ist auch resorbierbar zu führen ratsam, Dehydratationstherapie, nootropov Empfang (Nootropil).

Neuropathien - Oslozhneniya

Wetter günstig für das Leben.

Prävention Neuropathie

Prävention beinhaltet Maßnahmen den normalen Verlauf der Schwangerschaft und bei der Geburt, um sicherzustellen,, Es ist auch wichtig für eine allgemeine Gesundheitsmaßnahmen (Gymnastik, Wanderungen, Festhalten); richtige Erziehung des Kindes ohne übermäßige Pflege.