Migräne - Was ist diese Krankheit, Die Ursache des? Beschreibung, Symptome und Vorbeugung von Migräne-Krankheit

Meningitis - Behandlung der Krankheit. Symptome und Vorbeugung von Krankheiten Meningitis

Migräne ist eine neurologische Erkrankung, die durch starke Kopfschmerzen im frontotemporal Teil gekennzeichnet, oft mit einer Hand (In seltenen Fällen - beidseitig).

Migräne - Ursachen

Was ist die entscheidende Ursache für Migräne unmöglich ist, genau zu sagen,. Am häufigsten beobachteten genetischen Prädisposition. Weitere wichtige Faktoren sind die Auswirkungen der äußeren Umgebung (Lärm, Einstrahlungs, helles Licht, stinkt), hormonelle Veränderungen, häufige stress, Müdigkeit, Schlafstörungen, intensive geistige Aktivität, Alkoholkonsum.

Migräne - Symptome

Die meisten oft vor Migräneaura (Harbinger Symptome), die als Sehschwäche manifestieren (glitzern in den Augen, teilweisen Verlust des Sehfeldes), und Verlust der Empfindung, Probleme mit der Sprache, denken (mild Retardierung, Konzentrationsstörungen). Diese Anzeichen deuten auf eine mögliche bevorstehende Manifestation von Kopfschmerzen. Ihre Länge variiert zwischen 5-20 Minuten bis zu mehreren Stunden.

Die sich ergebende Schmerz ist pulsierend in der Natur und ist auf einer Seite des Kopfes lokalisiert, aber möglicherweise über die gesamte Oberfläche verteilt. Schmerz steigt mit jeder körperlichen Aktivität, scharfe Töne, riecht, helles Licht. Eine Person wird deaktiviert. Mögliche Dauer der Schmerzen - von 2 Stunden bis mehrere Tage. In Abwesenheit der Wirkung der Behandlung für mehr als zwei Tage, wir können über den Ursprung der Migräne Status sprechen.

Der Schmerz kann durch Symptome wie Übelkeit begleitet werden, Erbrechen, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton.

Migräne - Diagnostizieren

Oft wird die Diagnose einer Migräne übertrieben. Patienten mit einem der Kopfschmerzen sich bereit, diese Diagnose zu stellen. Um das Vorhandensein von Migräne zu schließen, soll eine Reihe von Diagnoseverfahren unterziehen, weil unter dem Vorwand, Kopfschmerzen andere Probleme verbergen kann.

Um die Diagnose zu klären und andere Ursachen für Kopfschmerzen ausschließen sollte eine Studie des Fundus verpflichten, EEG (Elektroenzephalographie), in einigen Fällen - Angiographie, MRT (MRTs, lesen, was die MRT) Gehirn.

In einer Befragung von, meistens, Organische Symptome nicht zeigen. Die Diagnose basiert auf Symptome, sowie die Geschichte des Lebens des Patienten, wo Spuren Vererbung.

Migräne - Arten von Krankheiten

Migräne ist als gewöhnliche Migräne eingestuft (ohne Aura) und klassische Migräne (Zorn). Auch produzieren assoziiert Migräne, bei denen der Schmerz mit neurologischen Manifestationen von Parese kombiniert, zerebellären Störungen oder psychische Störungen.

Migräne - Patienten Aktion

Wenn die Migräne-Symptome sollten einen Neurologen aufsuchen, die Ursache des Schmerzes und die Ernennung einer adäquaten Therapie zu bestimmen.

Bei einem Angriff der akuten Medikamente Kopfschmerzen Schmerzen zu achten, (Dexketoprofen, Paracetamol, Ibuprofen).

Patienten mit Migräne diagnostiziert sollte Stress vermeiden, sowohl physische, und psychologischen. Es ist auch eine Diät, Beseitigung von den üblichen Diätprodukte, dem einen Angriff auslösen (Bier, Rotwein, Champagner, Fisch, Käse, Schokolade, Kakao, Nüsse, Zitrusgewächs, Sprudelwasser, Fett- und geräucherte Lebensmittel). Es wird empfohlen, Schlafentzug zu vermeiden

Während des Angriffs müssen Sie bequeme Bedingungen schaffen,: verdunkeln den Raum, vermeiden Reiz (helles Licht, Lärm, stechend riecht).

So entfernen Sie können nur der Start nicht-intensiven Schmerzen verwendet werden Kopf- und Nackenmassage, Wechsel douche, Mimik Gymnastik. Möglicherweise Rückgriff auf solche Praktiken wie Yoga, Akupunktur, Homöopathie.

Migräne - Behandlung

Einfache Analgetika und Antispasmodika wirken sich nur am Anfang eines Angriffs. Auf dem Höhepunkt des Schmerzes eine Kombination von Drogen, die ergänzen und jede Aktion des anderen verstärken. Für drei Gruppen von Medikamenten verabreicht Linderung von Migräne Paroxysmus: atsetilsalitsiilovaya Säure und deren Kombination mit Koffein; Vorbereitungen, umfassend einen Serotonin-Rezeptor-Agonisten, (trïptanı) und Ergotamin. Tranquilizer und Dehydratisierungsmittel können während der Primärtherapie verwendet werden Ineffizienz.

Zur Vorbeugung von Angriffen von Beta-Blockern können verwendet werden,, Kalziumantagonisten, antidespressantы.

Migräne - Komplikationen

Als Komplikationen können Migräne Status identifiziert werden, wenn weiterhin die Schmerzen für mehrere Tage ohne Wirkung auf die medikamentöse Behandlung.

Auch können Kopfschmerzen durch übermäßige Supplementierung erhöhen (narkotische Analgetika, tryptanov).

Migräne - Prävention

Es sollte sich die Auslöser identifizieren und sie so weit wie möglich beseitigen.

Um zu verhindern, Angriffe Überhitzung in der Sonne zu vermeiden, Aufenthalt in einem stickigen Raum, Mangel an Schlaf, die Auswirkungen von Lärm, psychische Belastungen, die Aufnahme von Alkohol.

Es ist notwendig, Ihren Lebensstil zu ändern. halten Sie sich an Ihre Ernährung.