Myeloische Leukämie-Behandlung. Symptome und Vorbeugung von Erkrankungen des myeloische Leukämie

Myeloischer Leukämie (myeloische Leukämie) Neoplasticheskoe ist eine Erkrankung des blutbildenden Systems. Mielolakoz unterteilt in akute und chronische. Bei akuten Mieloidnom Leukämie (OML) Es wurde eine schnelle Vermehrung von unreifen Leukozyten geändert (Blasten), und chronische Reifen und Reifen.

Es muss betont werden, die akute myeloische Leukämie geht nie in chronischen, aber chronisch-myeloischer Leukämie (CML) nie eskaliert. So, die Begriffe "chronische" und "scharf" ist ausschließlich für die Bequemlichkeit der verwendet., und ihre Bedeutung in der Onkohämatologie unterscheidet sich der Wert in den anderen Bereichen der Medizin.

Myeloische Leukämie-Ursachen

Entwicklung von UML erleichtert eine Reihe von Faktoren: andere Erkrankungen des blutbildenden Systems, ionisierende Strahlung, Wirkung von bestimmten Schadstoffen, genetischen Einfluss.

Die Entstehung der CML ist genetische Anomalie verbunden. – chromosomale Translokation, Präsenz in North Philadelphia-Chromosom manifestiert.

Myeloische Leukämie Symptome

Häufige Symptome der AML sind Müdigkeit, verminderter Appetit, angiostaxis, Fieber, Gewicht-Verlust, Kurzatmigkeit, Anämie, erhöht Angriff Schleimhäute und Haut, Petechien (kleinere Blutungen im Schleimhäute oder Haut), häufige und/oder anhaltende Infektion, Hämatom, Schmerzen in den Gelenken und Knochen. Es ist auch möglich, die Milz zu erhöhen (Splenomegalie).

Zu Beginn des CML ist oft asymptomatisch. In Zukunft kann chronischer-myeloischer Leukämie subfebrile Fieber manifestieren., Unwohlsein, erhöhte Anfälligkeit für Infektionen, Blutung. Auch deutliche Splenomegalie, Anämie; Es ist möglich, Thrombozytopenie. Bühne blastisch Krise fließt wie akute Leukämie.

Myeloische Leukämie-Diagnose

Diagnose der AML umfasst die Immunphänotypisierung und Citohromaticheskoe Studie von Tumorzellen (gemalt mit speziellen Farbstoffen, die die Biopsie unter dem Mikroskop untersucht wird).

Die wichtigsten Methoden der Diagnose der CML umfassen eine eingehende Analyse des Blutes, Knochenmarkbiopsie, zytogenetische Untersuchung, Sonographie des Abdomens. Bei Hautverletzungen wird Biopsie mit immunhistochemische Studie durchgeführt..

Myeloischer Leukämie ist eine Art von Krankheit

Akute myeloische Leukämie und chronische myeloische Leukämie zu unterscheiden.

Nach der FAB-Klassifikation, UML hat 7 Flow Optionen:

  • M1 – myeloische Leukämie ohne Reifung der Zellen;
  • M2 – myeloische Leukämie mit unvollständigen Reifung der Zellen;
  • M3 – Leukämie promieloblastnyj;
  • M4 – Leukämie mielomonoblastnyj;
  • M5 – Leukämie monoblastnyj;
  • M6 – Erythroleukämie;
  • M7 – Leukämie megakarioblastnyj.

Chronische myeloischer Leukämie ist 3 Varianten der klinischen Entwicklung:

  • – chronische phase;
  • – beschleunigte phase;
  • – Terminalen phase.

Myeloischen Leukämie-Patienten-Aktionen

Der Anfangsphase aller Formen von Leukämie in der Regel gehen Sie verbirgt sich. Kann Sein, Aufmerksamkeit auf das Aussehen der verdächtige Symptome, in der Zeit werden Menschen in der Lage, sich an die Hämatologen wenden. Diese verdächtige Symptome möglicherweise schnelle Ermüdung, blasse Haut, Schläfrigkeit, häufigen spontanen Nasenbluten, schlechte Heilung von selbst kleine Wunden, grundlose Blutergüsse, hyperadenosis, langen und häufigen ARI, Läsionen der Schleimhäute (gingivitы, Stomatitis), unentgeltliche Nutzung der erhöhte Körpertemperatur.

Myeloische Leukämie-Behandlung

Der Schwerpunkt in der Behandlung der akuten Mieloblastnogo Leukämie Chemotherapie wirkt. Im Grunde, Patienten mit dieser Erkrankung sind verwendete Zytostatika (stoppt Tumorwachstum). Knochenmark-Transplantation ist für Patienten durchgeführt., Wer Risikofaktoren haben, sowie in der Entwicklung der Rückfälligkeit. In anderen Fällen gilt die am besten geeignete Methode der Therapie Patienten mit AML Chemotherapie.

Wenn das Ziel der Therapie ist es, CML Wachstum von Tumorzellen zu verringern, Neben der Reduzierung der Größe der Milz. Behandlung der Patient sollte sofort nach der Diagnose beginnen., als die Prognose hängt weitgehend von der Aktualität und Qualität der Therapie. Behandlung von CML wird durch verschiedene Methoden dargestellt.: Chemotherapie, Splenektomie (Entfernung der Milz), Strahlentherapie, Knochenmarktransplantation.

Myeloische Leukämie – Komplikationen

Die häufigsten Komplikationen der myeloischen Leukämie gehören den Beitritt einer Infektion und Entwicklung des hämorrhagischen Syndroms. Charakteristisch ist auch die Entwicklung von Komplikationen, im Zusammenhang mit Nebenwirkungen von Chemotherapeutika, für den Patienten angewendet.

Myeloische Leukämie Prävention

Vorsichtsmaßnahmen, um zu verhindern, dass die Entwicklung der akuten myeloischen Leukämie sind die Auswirkungen von ionisierender Strahlung und bestimmte krebserregenden Chemikalien ausschließen.

Wirksame Prävention von chronisch-myeloischer Leukämie noch nicht entwickelt., Da die genauen Ursachen der Krankheit nicht erkannt werden.