Meningitis - Behandlung der Krankheit. Symptome und Vorbeugung von Krankheiten Meningitis

Meningitis - Behandlung der Krankheit. Symptome und Vorbeugung von Krankheiten Meningitis

Meningitis - eine Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks. Entzündungen können durch Viren verursacht werden, Bakterien oder Pilze.

Meningitis - Ursachen

In den meisten Fällen ist Meningitis durch Bakterien verursacht 3 Spezies: Meningokokken, Haemophilus influenzae und Pneumokokken. Diese Mikroorganismen können die oberen Atemwege von gesunden Menschen bewohnen und es verursacht keine schmerzhaften Reaktionen des Organismus. Jedoch in einigen Fällen können die Bakterien in das Gehirn eindringen,, was zur Entwicklung von Meningitis.

In einigen Fällen entwickelt Meningitis aufgrund einer Verletzung, sowie die Schwächung des Immunsystems nach einer Krankheit. Faktor Provozieren ist die übermäßige Verwendung von Alkohol, Entfernung der Milz, Pneumokokken-Infektion, sowie einige infektiös-entzündlichen Erkrankungen des Ohres und der Nase.

In seltenen Fällen ist die Ursache von Meningitis E. coli oder Klebsiella. Diese Mikroorganismen-Krankheit ist in der Regel verursacht durch Trauma oder cerebralen spinalen, sowie Blutvergiftung.

Die Entzündung der Hirnhaut kann auch durch Viren verursacht werden, Parasiten, Tumoren, Pilze. Manchmal ist die Entzündung eine Komplikation während der Operation.

Meningitis - Symptome

Meistens entwickelt Meningitis akut. Für die Krankheit ist gekennzeichnet durch Fieber, Muskelkater, allgemeine Schwäche. Bei Infektion, Meningokokken Formt Ausschlag; mit Pneumokokken-Meningitis - entwickelt eine laufende Nase und Lungenentzündung; mit Enterovirusinfektionen - Magen-Darm-Erkrankungen; mit Mumps - Unterbrechung der Speicheldrüsen.

Eine der auffälligsten Symptome der Meningitis - ein starken Kopfschmerzen. Gewöhnlich, Schmerz steigt sehr schnell und bewirkt, dass der Patient schreien oder stöhnen. anschließend Übelkeit, Erbrechen. Wenn Audio- oder visuelle Reize Schmerzen schlimmer.

Über einen Tag nach dem Auftreten der ersten Symptome der Erkrankung des Patienten verschlechtert. Es gibt Verwirrung, Schläfrigkeit, Reizbarkeit. Ödeme von Hirngewebe, was erheblich erschwert den Blutkreislauf, dass ähnelt die Symptome des Schlaganfalls. Vielleicht ist die Entwicklung von Koma und Tod.

Meningitis - Diagnose

Die Diagnose beinhaltet Untersuchung des Patienten Meningitis, sowie Durchführung allgemeine Analyse von Blut und Lumbalpunktion. Weitere diagnostische Verfahren können bakteriologische, immunologische Studien, Thorax-Röntgen, Fundusuntersuchung, CT-Scan, Elektroenzephalographie.

Meningitis - Arten von Krankheiten

Die folgenden Typen von Meningitis:

  • aseptische Meningitis;
  • gram-negative Meningitis;
  • Kryptokokkenmeningitis;
  • Meningokokken-Meningitis;
  • Staphylokokken-Meningitis;
  • Pneumokokken-Meningitis;
  • tuberkulöse Meningitis.

Je nach Lokalisation des entzündlichen Prozesses, isoliert Meningitis - eine Entzündung der Arachnoidea und weichen Häuten, und Pachymeningitis - Entzündung der dura.

Isolierte bakterielle Ätiologie, Virus-, Pilz-Meningitis. Durch die Art des Entzündungsprozesses ist die akute Meningitis, subakuten und chronischen. Über den Ursprung der Meningitis ist es die primäre und sekundäre - entstehen gegen eine Krankheit.

Meningitis - Patient Aktion

Wenn Sie Meningitis vermuten (Sie oder Ihr Freund) eine dringende Notwendigkeit, den Krankenwagen rufen. Wenn die Erwartung der langfristigen Gesundheitsversorgung, es ist notwendig, um das nächstgelegene Krankenhaus zu gehen. In diesem Fall geht die Rechnung auf der Uhr, weil Meningitis entwickeln Komplikationen schnell und gibt.

Meningitis - Behandlung

Meningitis Behandlung in einem Krankenhaus durchgeführt. Die Hauptstütze der Behandlung von Erkrankungen der antibakteriellen Therapie (bei der bakteriellen Meningitis). Ernennung durch Interferone und Breitspektrum-Antibiotika, поскольку результаты анализов люмбальной пункции будут известны не сразу. Antibakterielle Mittel sind i.v., manchmal endolyumbalno.

Um zu verhindern, Diuretika Hirnödem ernannt, deren Verwendung sollte Rechnung mit ihrer Fähigkeit, Calcium zu spülen, aus dem Organismus entnommen werden.

Handentgiftungstherapie die Symptome der Vergiftung zu reduzieren, beispielsweise eine physiologische Lösung, Lösung 5% Glukose und andere Drogen.

Meningitis - Komplikationen

Meningitis kann zu schweren Komplikationen, wie Taubheit, Hydrocephalus, Epilepsie, geistige Retardierung. Die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen steigt mit der Verzögerung bei der Behandlung.

Meningitis - Prävention

Einige Formen von Meningitis kann durch eine Impfung verhindert werden. Wirkung des Impfstoffs dauert 3 Jahr, und seine Effizienz ist 80%. Der Impfstoff schützt nicht gegen Meningitis bei Kindern 18 Monate.