Pharyngitis – Tonzillofaringit – Halsschmerzen – Halsentzündung

Beschreibung Pharyngitis und Tonsillopharyngitis

Pharyngitis – Schwellung und Entzündung des Rachens, die Rückwand des Rachens, einschließlich der Rückseite der Zunge. Tonzillofaringit – Anschwellen der Kehle und Tonsillen, Weichgewebe, was bilden Teil der Immunabwehr des Halses. Pharyngitis und tonzillofaringit Regel verursachen Halsschmerzen, die erfolgreich behandelt werden. Wenn die Halsschmerzen beobachtet mehr als zwei Tage sollten einen Arzt aufsuchen,.

Halsschmerzen - Pharyngitis und tonzillofaringit

Ursachen von Pharyngitis und Tonsillopharyngitis

Pharyngitis und tonzillofaringit kann durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden,:

  • Die Infektion mit Viren verursachen Erkältungen und Grippe;
  • Die Infektion mit Bakterien, Bakterien wie, dass Ursache Halsentzündung;
  • Die Anwesenheit von Schleim in den Nebenhöhlen, und deren Abwicklung in der Kehle;
  • Rauchen;
  • Atmung verschmutzte Luft;
  • Verwendung von alkoholischen Getränken;
  • Heuschnupfen oder andere Allergien;
  • Herz Brennt;
  • Allergien;
  • Die Ansammlung von Partikeln auf den Mandeln Produkte;
  • Kissing disease.

Risikofaktoren

Faktoren, was die Wahrscheinlichkeit von Pharyngitis und Tonsillopharyngitis erhöhen:

  • Alter: Kinder und Jugendliche, und Menschen im Alter von 65 und älter;
  • Kontakt mit Patienten mit Angina pectoris oder einer anderen Infektion, mit einem Hals zugeordnet, Nase oder Ohren;
  • Situation, dass Ursache Stress, wie Reise, Job, oder in engem Kontakt mit anderen Menschen,;
  • Die Exposition gegenüber Zigarettenrauch, Giftig, Industrierauch und anderen Luftschadstoffen;
  • Das Vorhandensein von Krankheiten, die das Immunsystem beeinflussen, wie Aids oder Krebs;
  • Stress;
  • Heuschnupfen oder andere Allergien.

Die Symptome von Pharyngitis und Tonsillopharyngitis

Die Symptome hängen von der Ursache der Krankheit und kann mit der Anwesenheit von Pharyngitis oder Tonsillopharyngitis zugeordnet werden. Diese Symptome können durch andere Krankheiten verursacht werden,. Wenn eine Notwendigkeit ärztlichen Rat zu suchen.

Symptome schließen:

  • Halsschmerzen;
  • Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Schlucken;
  • Atemschwierigkeiten;
  • Fieber;
  • Geschwollene Lymphknoten im Nacken.

Diagnose und Pharyngitis Tonsillopharyngitis

Der Arzt führt eine körperliche Untersuchung des Mundes, Kehle, Nase, Ohren, Lymphknoten im Nacken.

  • Diese Prüfung können, umfassen:
    • Inspektion mit einem Spezialwerkzeug Nase, Ohren und Mund;
    • Das Berühren der Lymphknoten (Zelez) im Nacken und überprüfen ihre Tumor;
    • Temperaturmesstechnik;
    • Inspection Ohren;
  • Der Arzt fragt nach:
    • Stories Ohrenkrankheiten in der Familie;
    • Verfügbarkeit der jüngsten Kontakte mit Patienten mit Angina pectoris oder einer anderen Infektion der Kehle, Nase oder Ohren;
  • Andere Tests schließen:
    • Streptokokken-Kulturtest oder Auswahl aus der hinteren Rachenwand mit einem Wattestäbchen, für Halsentzündung überprüfen;
    • Blutuntersuchungen, um Krankheit zu bestimmen, dass die Ursache für Halsschmerzen sein;
    • Mono kapelynыy Test (Wenn Mononukleose vermutet).

Die Behandlung von Pharyngitis und Tonsillopharyngitis

Die Behandlung hängt von der Ursache der Halsschmerzen und kann umfassen:

Medikation

Für die Behandlung von Pharyngitis und Tonsillopharyngitis folgende Artikel:

  • Antibiotika für die Behandlung von Streptokokken;
  • Drogen, um Halsschmerzen zu reduzieren:
    • Ibuprofen;
    • Paracetamol – Acetaminophen;
    • Aspirin;
      • Aspirin ist nicht für Kinder und Jugendliche mit einer aktuellen oder letzten Virusinfektion empfohlen, da das Risiko von Reye-Syndrom. Wir brauchen den Arzt fragen, welche Medikamente sind sicher für Ihr Kind.
  • Spray für Hals Schmerztherapie;
  • Abschwellende Mittel und Antihistaminika, um verstopfte Nase und Schnupfen zu lindern;
  • Ledencы;
  • Kortikosteroide (Es wird in Kombination mit Antibiotika für schwere Fälle verwendet).

Heimpflege

  • Wir brauchen mehr Ruhe;
  • Es ist notwendig, viel Wasser zu trinken;
  • Es sollte mit warmem Salzwasser mehrmals am Tag gurgeln;
  • Es ist notwendig, eine warme Flüssigkeit trinken (Tee oder Bouillon);
  • Sie sollten Reizstoffe vermeiden, was können die Kehle beeinflussen, so, wie Zigarettenrauch, Zigarre, oder kalte Luft;
  • Es ist notwendig, zur Vermeidung von Alkohol.

Prävention und Pharyngitis Tonsillopharyngitis

Um eine Halsentzündung zu vermeiden Sie die folgende tun müssen:

  • Die meisten Waschen der Hände, vor allem nach dem Naseputzen oder nach der Betreuung eines Kindes mit Halsschmerzen;
  • Wenn es eine Person mit einer Halsentzündung, zu seinem Besteck und Gläser getrennt von anderen Familienmitgliedern zu halten, und waschen Sie sie in heißem Seifenwasser;
  • Wenn ein Kind mit Halsschmerzen saugt Spielzeug, sie sollten mit Wasser und Seife gewaschen werden;
  • Gebrauchte Gewebe sollten sofort werfen, und dann waschen Sie Ihre Hände;
  • Wenn Sie Heuschnupfen oder anderen Allergien der Atemwege haben, müssen einen Arzt zu sehen. Zu vermeidende Stoffe, dazu führen, dass Allergien.