Haut-Abszeß – Abszesse – Furunkul – Haut-Abszeß

Beschreibung Abszess

Abszesse – rot, aufgebläht, schmerzhafte Hohlraum unter der Haut, durch bakterielle Infektion verursacht. Ein Abszess beginnt oft in der infizierten Haarfollikel. Bakterien bilden hier oder Abszess Hohlraum, mit Gülle gefüllt. Schließlich kann der Eiter die Haut zu brechen und nach draußen gehen. Ein Abszess kann überall auftreten, aber auf dem Gesicht erscheint in der Regel, Hals, Achselhöhlen, am Gesäß, in der Leisten, und Oberschenkel.

Es gibt mehrere Arten von Furunkeln:

  • Boil oder Karbunkel – Abszess, durch die Bakterien Staphylococcus aureus oder Streptococcus pyogenes, manchmal in Gruppen von mehreren Abszessen gefunden;
  • Pilonidal Zyste – Abszess, wächst in der Falte des Gesäßes. Fast immer medizinische Intervention erfordern.
  • Kistoznыe Akne – Abszess, dann erscheinen, Wenn die Talgdrüsen verstopfen und infiziert. Meistens ist es in der Pubertät auftritt;
  • Eiternde hydradenitis – Störung, wobei mehrere Abszesse in Achsel- und Leistengegend auftreten.

Фурункул

Ursachen Haut Abszess

Ursachen Furunkel können wie folgt sein:

  • Bakterien, einschließlich Staphylococcus aureus;
  • Graben der Haare, durch die es eine Infektion;
  • Fremdkörper unter der Haut;
  • Fettreiche und Schwitzen.

Risikofaktoren für die Haut Abszess

Faktoren, was das Risiko von Abszessen gehören:

  • Diabetes;
  • Schlechte unausgewogene Ernährung;
  • Mangelnde Hygiene;
  • Schwächung des Immunsystems;
  • Wirkungen auf den Körper des Schmutzes, Staub und aggressive Chemikalien.

Symptome Haut Abszess

Symptome Aussehen Abszess können gehören:

  • Die Schwellung oder Verdickung der Haut, begleitet von Rötung und Beschwerden.
  • Der Tumor wird größer, schmerzlich, und schließlich nachlässt;
  • An der Spitze des Abszesshöhle kann mit der Bildung von Eiter und innen weiß gebildet werden (nazyvetsya “Wurzel”, “Stab”).

Diagnose der Haut Abszess

Um die genaue Diagnose festgelegt, vielleicht, benötigen, um auf die Gegenwart von bakterieller Infektion untersucht werden.

Die meisten Abszesse erfordern großen medizinischen Eingriff und sind ohne Komplikationen.

Medizinische Intervention kann in folgenden Fällen erforderlich sein,:

  • Ein Abszess weiter besteht oder erhöht;
  • Es scheint, Fieber und Körpertemperatur steigt;
  • Die Haut um Kochen stark errötete, oder rote Streifen erscheinen;
  • Ein Abszess bricht;
  • Es gibt neue Abszesse oder Furunkel;
  • Blain begrenzt normale Aktivität;
  • Ein Abszess ist auf dem Gesicht, in der Nähe der Wirbelsäule, oder im Analbereich;
  • Diabetes;
  • Innerhalb kurzer Zeit gibt es eine Menge von Abszessen oder Furunkel.

Behandlung Kochen

Der Arzt kann bei Bedarf betreiben Abszess oder benennen Antibiotika.

Self-Behandlung kann die folgenden Schritte umfassen:

Warme Kompressen

Es ist notwendig, warme Kompressen zum Sieden gelten 20 Minuten, 3-4 einmal am Tag. In Abhängigkeit vom Körper, auf dem sich ein Abszess, Sie können es in warmem Wasser halten. Dies kann helfen, den Schmerz und das Entfernen von Eiter lindern näher an der Hautoberfläche,. Wenn der Abszess platzen, sie muss Eiter gereinigt und Bakterien zu verhindern in die Innenseite.

Eine Autopsie Abszess

Versuchen Sie nicht, ein Abszess selbst drücken. Dies ist auf die Ausbreitung der Infektion führen. Wenn der Abszess nicht auf ihre eigenen zu brechen, Es kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Reinigung und Dressing-operative Abszesses

Unabhängig von Togo, wie ein Abszess wurde gelöscht (Er bedient von einem Arzt oder ging selbst), Sie müssen sie sauber zu halten. Die Wunde gründlich mit Seife und einfetten Abszess antibiotische Salbe. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2 – 3 mal täglich bis zur vollständigen Heilung Wunden.

Vorbeugung Aussehen furunkulov

Um das Risiko für das Auftreten von Abszessen zu reduzieren, müssen Sie folgende Schritte zu unternehmen,:

  • Halten Sie sich an Hygiene. MY uchastki Gremien, Risiko von Seife oder antibakterielle Mittel. Trocknen Sie es gründlich.
  • Sauber zu halten und zu behandeln, keine kleinere Hautverletzungen.
  • Vermeiden zu steif und fest Kleidung.